Ameise

info@a-w-bergmann.com

Bodycount

Besucherzaehler

since 2013

 

GEDICHTE & POESIE-SCHEISS

 

 

 

 

 

 

 

 

SUCHT

 

 

 

 

 

Auf der süchtigen Suche nach mehr Sehnsucht

Sehnte ich mich mehr und mehr nach meiner Sucht

Dem Ding was mich sicher auf Dauer nur aufreibt

Doch dabei auch stets meinen Motor treibt

 

So sei dem suchenden Sündiger als Rat benannt

Weil Sucht und sucht so dicht beisammen liegt

Sucht oft viel zu viel, viel zu spät erkannt

Und wer nun wem wie unterliegt oder was obsiegt

 

So letztlich stets nur unterm Striche steht

Im Suchen nur Suche nach Sucht sich findet

Doch wenn der Sucher dann auch noch vergeht

Ist es für süchtige Belange lange schon zu spät

 

Drum Du süchtigarmer Tropf, wirf alles in ein Topf

Und schieß’ es Dir in Kopf

Denn ein echter Sucher sucht sich sicher

Stets und ständig nur aus süchtigem Verlangen

Sehr wohl wissend, suchend nie Nichts zu erlangen

 

So bleibt Dir beim Suchen nach Hoffnung ein Bangen

Ohne Früchte Lohn und durch Süchte gefangen

 

Nur den Scheiß zur Erkenntnis, Zeit ist vergangen

Denn wer Suchet, der Findet auch außer Frust

Falsche Zähne, echte Sucht, versuchte Flucht

Solcher sucht sicher höchstens noch 'ne Bucht

Nach Hilfe aus der Sucht

 

(95/188 Worte – ohne Überschrift)

©November2014, (vollendet am 05.August 2015) by Ameise

 

 

 

 

...  (GE)SCHLECHT

 

 

 

NICHT SCHLECHT

MEIN GESCHLECHT

SANG DER SPECHT

UND ZEIGTE BRECHT

SEIN STOLZ GEMÄCHT

 

 

NUR DIE GRÖSSE

FAND ER UNGERECHT

 

 

 

 

 

 

©2.Mai2014 by Ameise

 

 

 

 

 

 

 

ABENDROT                                                         

 

 

 

 

 

 

Im Abendrot

Beim Abendbrot

Der Abend droht

Gleich bist du Tot

 

 

(Im Abendrot beim Morgenbrot, Abendbrot droht, gleich seit ihr selbst nur Brot und Tod … !!)

 

…für immer

 

 

 ÓApril 2013 by Ameise

 

 

 

 

 

 

 

CHEF – BRÖTCHEN

 

 

 

 

 

„Brötchengeber“,

 

schnaufte er verächtlich,

 

„ist letztlich doch auch nur ein anderes Wort für Zuhälter“

 

und hielt zuKünftig die Klappe ...

 

 

 

 

 

©18.Januar2015

 

 

 

 

 

 

EINE BRAVE REST-FRAU

 

 

 

 

Da hat doch die Frau des Restauratoren,

 

Ihm eines Tages flugs den Sack geschoren,

 

Entzückt hatte er darauf geschworen:

 

„Dem Kupfer treib´ ich´s aus den Poren."

 

Und sind Beide nicht gestorben fein,

 

Dann kloppt er sich sicher immer noch ein’… :P

 

 

 

 

 

 

 

 

 

©10.03.2015 by AMEISE

 

 

 

 

 

 

 

„Die Tante und der Penner!“

 

 

 

 

 

 

 

Sie dachte sich voll schlau

Den Penner mach ich zur Frau

Total betäubt mit Koks & Hasch

Geht das sicher rasch

 

Doch da hackte ich ihn barsch

Einfach tief in ihren Arsch

Und so hat sich mein Gemächt

Furchtbarst an ihr gerächt

 

 

 

 

 

 

©Ende der Neunziger des letzten Jahrhunderts – by Ameise

 

 

 

 

 

 

HASCH-RAUSCH

 

 

 

 

 

Wenn einer innen Haschrausch gerät,

dann liegt das oft an einem Haschrauchgerät...

 

und wenn dir dann der Durchblick fehlt,

dein Hirn jedoch nach vorne geht,

fühlst du dich hohl und ausgeschält

bist eben richtig abgedreht...

 

aber wenn dir dafür das Verständnis fehlt,

dann bist du leider unbeseelt...

 

 

 

 

 

 

 

©16.08.2013 by Ameise

 

 

 

 

 

 

 

HIER NEE, ABER DA JAA...

 

 

 

 

 

 

Mein Baby – Meine Muse und Bewegungshelferin.

Du bist meine Geliebte und mein bester Freund.

Schmutzig, Verdorben und Gefährlich – so Wunderschön.

Du bist die Schlampe, der Kumpel, mein Karussell.

Bist die Mutter unserer ungeborenen Brut.

Du gibst mir Größe, Kraft und Mut.

Begehrt zu werden, dass tut gut.

Du bist mein Seelenpartner und ein echtes Gegenstück.

Bist ganz einfach meine erste Wahl.

Ich bin verrückt nach Dir und jeder Tag allein ist eine Qual.

Ich Liebe Dich, sag ich zum dritten Mal.

Und jetzt komm, wir schreiten zum Altar.

 

 

 

 

 

 

 

Óin der Nacht vom 20. zum 21.Juli 2013 – by Ameise...    „FÜR DICH, BABY“ <3

 

 

 

 

 

 

IN NOT

 

 

 

 

 

Wenn Er mal in Not gerät

 

Und beim Abbild nichts mehr geht

 

Hilft oft nur ein Stoßgebet

 

Damit das Stoßgerät

 

Schnell wieder steht

 

 

 

 

 

 

 

©Sommer 2013 by Ameise 

 

 

 

 

 

 

 

 

MÖSE OHNE JEDEN VORBEHALT

 

 

 

 

 

Eine Möse dachte gar nicht fein,

Ein Arsch kann keine Konkurenz mir sein

 

Nahm die Ärsche nie für voll,

Meint stets nur, ihr riecht sehr doll

 

Die böse Möse glaubte irgendwann,

Scheiß ich euch einfach richtig an

 

Darauf klapperte im Schritt die lose Dose,

doch ihr Protest ging in die Hose

 

Die arme Möse trauerte sehr,

jedoch ihr Meister mocht’ die Ärsche mehr

 

 

 

 

 

 

©05.Februar 2014 by Ameise

 

 

 

 

 

 

 

 

PRÄ PO SITUATION

 

                  

 

 

 

Eine gute Popo-Emulsion

 

Ist stets Basis

 

Für gute Popo-Emotion

 

 

 

Drum stets tu' Du vorm Arschzerfetzen

 

Den Stint gut mit Vaselin benetzen

 

 

 

 

 

©19.Januar2015 by Ameise

 

 

 

 

 

 

 

 

 

UNSCHULDIGE TORTEN

 

 

 

 

 

 

 

 

AN EINEM GANZ BESONDEREN ORTE

 

VERLOR ICH DIE UNSCHULD UND ALLE WORTE

 

IM SCHATTEN STAND 'NE TORTE

 

EINE - DER GANZ BESONDEREN SORTE

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 ©MITTE NOVEMBER 2013 BY AMEISE

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 WENN VOTZEN KOTZEN

Oder Beim Motzen Gift Und Galle Rotzen

 

 

 

 

Votze sagt: „Ich bin die obercoole Votze“

und darf deshalb auch Votze sein,

juckt sicher gar kein Schwein,

drum greife ich ab, stehle hier, betrüge dort,

schließlich ist Votze sein vielleicht gemein, doch längst kein Mord,                                                                                                                                                                                        

sollten froh und happy im Kreise sich drehn', tanzend in einem fort,

dass Votze Alle über alle Maßen so sehr liebt,

und auch als Votze erst warme Gefühle gibt...

Also gebt her eure Schweinchen,

tut raus das Klingelgeld und die Scheinchen,

die Konten hoch und plündert sie, da kennt sie nix,

geht wie von allein, automatisch und fix,

da wird selbst die Hobby-Votze richtig heiß und keucht,

scheucht feucht schnell deine Daten ins Netz,

wo kein einzelner Euro ihrer Sucht entfleucht...

„Was wollt ihr Spackos also tun“

„Geht mir nicht auf den Sack und seid gefälligst dankbar, wenn ich über euch steh’(!)“ „Denn so wie ich das seh’,

wenn ich komm und wenn ich geh’,

ist eben mir nur Wichtig, und damit auch Richtig“

„Aber da sogar bei Votzen,

die fett auf euch kotzen,

auch nur zählt, ob ihre Votzen reichlich schlotzen,

also halt bloß die Fresse und hör auf zu motzen,

von am morgen umgelegten Votzen,

den nächsten Morgen könnt ihr es erleben,

eure Konten sind leer, wie, was, wo, wer,

die Votze war schon da, hat dich längst angeschissen,

quer aus der Vene schoss die braune Pracht,

gestapelt wie frische Scheiße im Schacht,

wo ein jeder Anus mit Mus

auch erst mal mit muss“

 

Votze lächelt: „Das ist nun mal meine Art und Weis’,

ganz genau so, wie ich immer scheiß“

 

Und wenn sie nicht gestorben sind, ein dickes Hoch,

dann lächeln die Kidz sicherlich auch morgen noch...

Schamlos & Krank - krauses Schamhaar sei Dank...!!

 

 

©10.06.2015 by „Obervollidiot von Abzug zu Arschmeister“

 

 

 

Nein, Ende ist noch lange nicht, sag mir erst mal wer du bist,

wecke mich dann noch schnell auf, sonst komme ich schlecht drauf...

Was gibt es da nicht zu verstehen, mit dem ganzen Schwarz gesehen, was uns nie lässt auseinander gehen, denn ich muss dir jetzt gestehen, selbst lang nicht mehr gesehen,

ICH LIEBE DICH DOCH LANGE NOCH & ÜBER ABARTIG ALLES

 

 

 

 

 

 

 

 

 

WUNDERKIND   N°1

 

Ich reib’ das Zauberhorn

Den üblen Dorn

 

Mit so viel Zorn

Von Hinten wie von Vorn

 

Will ihn tief reinbohr’n

Verteile meine Spor’n

 

Denn Du bist auserkor’n

Das Wunderkind ist gebor’n

 

 

 

©Mitte Oktober 2013 by Ameise

 

 

 

WUNDERKIND   N°2

 

Ich reibe grob mein Zauberhorn

Diesen wahrhaft üblen Dorn

 

Reib’ mit übertriebenem Zorn

Nur von Hinten nie von Vorn

 

Will immer tiefer bohren

Überschwemmen mit meinen Spor’n

 

Dein Arsch ist weit und dazu auserkor’n

Scheiß Wunderkind wird eingefroren

Das Wunder des Kindes nie gebor’n