Ameise

info@a-w-bergmann.com

Bodycount

since 2013

Über Führung und Sinn von Haftanstalten

Über Führung und Sinn von Haftanstalten

 

 

Justizvollzugsanstalten sollen in erster Linie der Executive von Urteilen im Namen des Volkes dienen. Sie erfüllen damit eine gesellschaftlich notwendige Institution, um strafrechtlich auffällig gewordene und entsprechend abgeurteilte Mitbürger, so effizient wie möglich, während der Verbüßung ihrer Strafe kontrolliert zu verwahren. Haftanstalten sollen weiterhin der Instrumentalisierung von Prävention dienen. Ihr abschreckender Charakter muss von den staatlichen Organen propagiert und bestärkt werden.

 

Denn selbst in einer demokratisch orientierten Gesellschaftsform ist es unumgänglich, kriminelle Abweichler in irgendeiner Form einer Art von Gerechtigkeit zuzuführen. Sowohl für die vermeidlichen Täter, aber auch erst Recht für die geschädigten Opfer.

Der aktuelle Stand unserer kulturellen Entwicklung, hat für diesen Zweck, als höchstes Maß der Dinge, jedoch bislang noch kein probateres Mittel zur Hand, als den gefürchteten Freiheitsentzug.

Und dafür muss es mehr Haftanstalten geben.

Dort inhaftierte Menschen gelten aber trotzdem auch weiter als Mitglieder der Gesellschaft, förderhin müssen wir auch die Verantwortung für diese gestrauchelten Bürger übernehmen und uns um eine menschenwürdige Unterbringungen und Versorgung kümmern. Mit vernünftigen Aufgaben und Konzepten, mit relevanten Chancen auf Möglichkeiten zu einer umfassenden Resozialisierung des einzelnen gefangenen Individuums.

 

Wir sind ein moderner Staat in einem modernen Europa und wir dürfen nicht die Augen vor den Problemen in der Welt und im System verschließen. Darum müssen wir auch in solche Projekte wie modernere Vollzugsmaßnahmen investieren, um uns, unseren Kindern und Kindeskindern eine bessere Zukunft zu ermöglichen.

 

Für ein vereintes Europa und einen verständnisvolleren Umgang!

Wähle darum Liste 0, die christuslutschende CDU

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Jessie Jess (Freitag, 16 August 2013 22:27)

    HAHAHA... voll lustig, so ein Bericht aus deinem Munde. Total LOL! Weiter so, Schreiberling!

  • #2

    Ameise Warkid (A.W.Bergmann) (Freitag, 16 August 2013 22:54)

    Du hast es erkannt, ist natürlich alles Bullshit, aber die gestellte Aufgabe war, das Thema (siehe Headline) aus Sicht einer Partei und als Werbung...!!! Hat auch irgendwie Spaß gemacht...;)

  • #3

    Lulu (Samstag, 17 August 2013 10:21)

    LOL...voll cool und tierisch witzig!!!
    Sarkasmus in jeder Ecke :D