Ameise

info@a-w-bergmann.com

Bodycount

since 2013

POPPIG BUNTE SPRITZEN...!!!

POPPIG BUNTE SPRITZEN FÜR KONSUMENTEN...???

 

Vor einiger Zeit besuchte ich, im Rahmen des Tags der offenen Tür, einen gemeinnützigen Dach-Verein. Dort waren unter anderem von den verschiedenen Projekten verschiedene Tische aufgebaut, an denen man sich informieren oder einfach nur inmitten der Produkte und Neuheiten stöbern konnte. Bis ich an einem Tisch vorbei kam, bei dem mir schon ein kurzer Seitenblick völlig ausreichte, um es einfach nicht mehr fassen zu können. Dort wurden ernsthaft angeboten,

 

            Einwegspritzen in quietschbunten Neonfarben...

 

Stellt es euch bitte kurz vor und überlegt mal, was eure ersten Gedanken dazu sind? Also ich hatte ganz tief Luft geholt und dabei ganz demonstrativ meinen Kopf geschüttelt. So stand ich dort, bei diesem Präventiv-Projekt, war umzingelt von schwerüberzeugten Sozialarbeitern und starrte auf die ausgesucht grellfarbigen Spritzenmodule.

 

http://www.exchangesupplies.org/shoplist_hypodermic_syringes.php

 

Mein Kopfschütteln habe ich auch direkt „versucht“ zu kommentieren, wobei ich im ersten Moment gar nicht genau wusste, ob ich mich nur darüber lustig machen soll oder ob es doch noch etwas ernsthaftes dazu zu sagen gibt. Und es gibt. Nämlich auf Grund der folgenden Reaktion ALLER Sozialarbeiter.

Ich meine, dass die Industrie schon seit längerem die Süchtigen als Geschäft für sich entdeckt hat, ist ja auch kein Geheimnis. Und was mich nun fast entsetzt hat, war die geschlossen helle Aufregung sämtlich umstehender Sozialarbeiter, die sich mehr als bereit zeigten, das bunte Spritzen Konzept bis auf den Tot zu verteidigen.

Natürlich hat sich die Industrie eine Klasse Begründung einfallen lassen, um die quietschbunten Dinger und das passend quietschbunte Zubehör, wie Nadeln, Pfännchen zum Heroin-Aufkochen und so weiter, berechtigt anbieten zu können. Selbstverständlich sind die Bunten auch entsprechend teurer, doch der Gedanke dahinter rechtfertigt wohl auch das. Diese neonbunten Spritzbestecke sollen nämlich unter den Süchtigen ein Verwechseln der Spritzen quasi unmöglich machen, weil ja dann jeder in der Ballerbande eine andere Farbe haben würde. (Nur dürfen die Steif geballerten dann nicht vergessen welche Farbe sie hatten!!) Also so ein Quatsch. Das ist doch lediglich ein neuer Dreh der Industrie um mehr Radatten zu scheffeln. Wie schon immer. Man muss nur eine gute Erklärung parat haben und schon kann man auch Scheiße verkaufen.

Und dass die Sozialarbeiter das dann auch noch so vehement vertreten und unterstützen, finde ich echt äußerst bedenklich. Ich möchte nicht wissen, wie viele es verleiten wird, weil durch die gefälligere Optik und Coolness, das Ballern womöglich aufgewertet wird. Denn mal ganz ehrlich, jeder Junkie, der schon immer auf seine „Hygiene“ beim Drücken geachtet hat, hatte auch schon immer seine Spritzen markiert. Das ist nicht nur eindeutiger, sondern auch ausreichend. Man hätte doch durchaus auch die optisch abschreckenden Klinikspritzen beibehalten können, und statt Farben Ringe oder einfache Zeichen aufdrucken...   Oder die Präventiv-Projekte sollen kleine Miniatur-Aufkleber verteilen, damit sich jeder seine Pumpen markieren kann, was in meinen Augen auch viel mehr Sinn abgeben würde.

 

Also ich empfinde bunte Spritzbestecke alles andere als Präventiv oder NÖTIG...!!!

Wie denkt Ihr darüber...???

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 11
  • #1

    Carmen Elektra (Sonntag, 12 Mai 2013 01:23)

    UNGLAUBLICH... Zuspruch und Fürsorge kranken Menschen gegenüber ist eine feine Errungenschaft unserer Zeit, aber ob man deshalb die Spritzen durch Trendfarben spritziger gestalten muss!?!

  • #2

    Kopf Schüttel (Sonntag, 12 Mai 2013 17:32)

    also echt, die amis wieder...:-) oder :-(...

  • #3

    Kainezeit (Montag, 13 Mai 2013 16:32)

    Zum Thema Verführung zum Spritzen. So ungeladen sehen die Bunten Dinger vielleicht harmlos aus. Aber aufgezogen mit brauner Soße und einer Nadel auf dem Lauf, verfliegt doch jede schnelle Bunte Junkie Romantik und der Schuss muss schon wirklich gewollt sein.

    Ich finde die bunten Dinger gut. Kann ja jeder machen wir er will, vielleicht mit Blümchen oder Fraktale. Die Dinger bekommst du für umsonst bei Fixpunkt. Übrigens sind die Bunten auch gut im Abschluss, sprich die sind soft beim Drücken. Was für die Abszess Vermeidung wichtig sein könnte.

  • #4

    Ameise Warkid (A.W.Bergmann) (Montag, 13 Mai 2013 21:05)

    @ Kainezeit... - sorry, dass ich mich zum Thema "Verführen" womöglich etwas zu undeutlich ausdrückte, denn natürlich meine ich NICHT dass irgendwelche leute nur wegen bunter Geräte anfangen zu ballern, sondern ich meinte diejenigen, die schon drauf sind oder auf direktem weg dorthin und dass die bunten dann zur verklärung oder romantisierung des Problems beitragen könnten... Trotzdem gut dass junkies die Teile umsonst kriegen... so zahlt eben FixPunkt die erhöten preise, und da frage ich mich, ob nicht kleine 5x5mm Aufkleber (zum Markieren) WESENTLICH GÜNSTIGER wären?????!!!
    Aber wenn ich jemals wieder ne spritze inne hand nehmen will, werde ich deiner empfehlung gedenken, denn wer will schon abzesse, hehe...

  • #5

    ViVi (Dienstag, 14 Mai 2013 13:36)

    an Kainezeit:
    also ich hab die dinger mal gehabt und die sind echt voll leicht abzudrücken. das führte dazu, dass ich nicht gemerkt habe, nicht mehr in der vene zu sein und hab mir n fettes ei gedrückt. glücklich war, dass ich keinen abzess bekommen habe. also von -"Was für die Abszess Vermeidung wichtig sein könnte"- kann da nicht die rede sein.

    und fixpunkt verschenk die? also man kann da besteck für lau tauschen, aber geschenkt hab ich da noch nichts gekriegt.

    und zu der vermutung von ameise:
    also ich finde die bunten dinger witzig und als ich das erste mal von gehört habe, wollte ich direkt eine habe und sie natürlich auch so schnell wie mögich benutzen.

    greeeetzzz von ViVi

  • #6

    Austro Tapa Erwin (Mittwoch, 26 Juni 2013 20:49)

    Da kannst mal sehen, worüber sich so mancher Sozialarbeiter gedanken macht. Das hat doch schon im Kindergarten mit den Lätzchen nicht funktioniert, und da hat niemand einen Affen geschoben. In diesem Sinne, 2x rausgeworfenes Geld. Erstens für die hirnlöchrigen Soialarbeiter, zweitens für die Smartis-Fixen.

  • #7

    Jerry Fike (Mittwoch, 01 Februar 2017 11:40)


    I used to be able to find good advice from your blog posts.

  • #8

    Wonda Iversen (Freitag, 03 Februar 2017 17:56)


    After I initially left a comment I appear to have clicked the -Notify me when new comments are added- checkbox and from now on every time a comment is added I recieve 4 emails with the same comment. There has to be a way you are able to remove me from that service? Many thanks!

  • #9

    Brianna Gibby (Sonntag, 05 Februar 2017 01:27)


    Attractive section of content. I just stumbled upon your site and in accession capital to assert that I get actually enjoyed account your blog posts. Anyway I will be subscribing to your augment and even I achievement you access consistently fast.

  • #10

    Carli Surber (Sonntag, 05 Februar 2017 07:53)


    I absolutely love your blog and find a lot of your post's to be exactly what I'm looking for. can you offer guest writers to write content for you? I wouldn't mind composing a post or elaborating on most of the subjects you write in relation to here. Again, awesome web site!

  • #11

    Tyron Veillon (Donnerstag, 09 Februar 2017 11:57)


    It's going to be ending of mine day, except before finish I am reading this wonderful post to increase my know-how.